Sir Gawyn a bolt from the blue

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Sir Gawyn lebt mittlerweile schon über 5 Monate bei uns und gestern durfte er mit uns die 5-Seen-Wanderung in Pizol bestreiten. Ohne Frage er hatte am meisten Spass, Energie und sicherlich auch am wenigsten Muskelkater :-) 

Ein langjähriger Traum von uns ging im April 2017 mit dem Einzug von Sir Gawyn in Erfüllung. Gawyn, ein Shetland Sheepdog Rüde, hat am 29.01.2017 das Licht der Welt erblickt. Selbstverständlich gehört er wie alle unsere Vierbeiner zu unserer Familie. Somit hat auch Sir Gawyn eine Seite auf unserer Homepage verdient. Weitere Bilder folgen laufend.

Gitan Sir Gawyn a bolt from the blue - Stellt sich vor:

Hallo Zusammen

Mein Name ist Sir Gawyn. Ich bin ein Shetland Sheepdog Rüde in der Farbe bi black und Ich durfte am 29.01.2017 das Licht der Welt erblicken. Meine Mama ist eine tolle bi-blue Hündin, mein Papa ein stolzer und kräftiger Tricolor.

 

Zusammen mit meiner Schwester, welche schon früh den Namen "Good Girl Sisu" erhielt, darf ich behütet unter Mama's strengem Blick aufwachsen.

Ist schon toll eine Schwester zu haben mit der man herumtollen kann. Aber wenn es um die Milchbar geht, da kenne ich kein Pardon. Schliesslich haben meine zukünftigen Menschen schon früh gesagt, dass sie gerne einen kräftigen Rüden haben möchten. Denen werde ich es schon zeigen. Immerhin habe ich im Alter von 4 Wochen schon ein stolzes Kampfgewicht von beinahe 1000gr!

 

Kein Wunder.. bei diesem Namen...

Meine zukünftigen Menschen waren da sehr einfallsreich.

Als Shetland Sheepdog musste doch auch zwingend ein Schottischer Name her, um meinem Ursprung gerecht zu werden!

Kleiner Abstecher zu meiner Namensgebung:

Gawyn ist abgeleitet vom frühmittelalterlichen Namen "Gawain". Sir Gawain war in der Arthus Sage ein Ritter der Tafelrunde. Im Spätmittelalter unterschied man dann zwischen "Gavin" = weisser Falke und "Gawyn" = schwarzer Falke.  Na das passt doch perfekt zu mir, bin ich doch ein stolzer bi-black-Rüde. Ein weiterer Grund stolz zu sein: Ich habe einen zusätzlichen Namen von meiner Züchterin erhalten "Gitan", zu ehren meines verstorbenen Opa's.

 

Übrigens für all jene unter euch die nicht so viel Englisch verstehen. Heisst mein Nachname übersetzt "ein Blitz aus dem Blauen".. wow dachte ich mir da nur. Schwarzer Falke, ein Blitz aus dem Blauen. Da versteht es sich doch von selbst, dass ich schon jetzt mächtig stolz auf meinen edlen Namen bin!

 

Meine zukünftigen Menschen haben mich am 17.02.2017 endlich das erste Mal besucht und ich durfte mich in ihre Arme kuscheln. Bilder folgen weiter unten. Meine zukünftige Mama war sofort hin und weg von mir - quasi liebe auf den erste Blick. Kein Wunder, habe ich sie doch mit meinen grossen dunklen Augen angehimmelt. - wer hätte es gedacht....aber der Hundeblick funktioniert schon jetzt. Bei meinem zukünftigen Papa dauerte es ein bisschen länger, aber ich wusste schon von Anfang an dass auch er meinem Charme nicht widerstehen kann.

 

Umso mehr freut es mich nun, dass ich Teil der av Pamuya-Bande sein kann. Ich persönlich würde mich ja als Oberhaupt sehen, aber ob das Katzenchefin Vanija Chiara auch so sieht? - Ich werde euch sicherlich auf dem Laufenden halten, denn es bleibt spannend....

Unser erster Besuch bei Sir Gawyn im Alter von 3 Wochen - Liebe auf den Ersten Blick


Gitan Sir Gawyn - Fotos unserer Besuche im Alter von 4-5 Wochen


Gitan Sir Gawyn - Fotos unserer Besuche im Alter von 6-10 Wochen


Norwegische Waldkatzenzucht mit Herz

seit 2009

Konnten wir Ihr Interesse wecken oder haben Sie Fragen an uns?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

 

Gerne stehen wir unseren Kittenkäufern auch nach der Übergabe unserer Schützlinge,
jederzeit telefonisch, persönlich oder per Mail zur Verfügung.

 

 

Norwegische Waldkatzen av Pamuya
Die Norwegische Waldkatzenzucht mit Herz aus dem Zürcher Oberland
info (at) Pamuya.ch